Diese Seite anonyme statistische Daten über die Navigation durch Cookies von autorisierten Dritten installiert, respektiert die Privatsphäre Ihrer persönlichen Daten und in Übereinstimmung mit Standards durch Gesetz festgelegt. Durch die Fortsetzung durch die Website, auf Links in es oder einfach die Seite nach unten schütteln, stimmen Sie zu, den Service und den gleichen Cookies.

Print this page
Freitag, 08 Juni 2012 08:34

Die authentische Toskana

Written by 
Rate this item
(0 votes)

 

 

Das Gebӓude wurde im Jahr 1600 gebauet. Unsprünglich war es eine Ölmühle. Mit anderen Gebӓuden und etwa zehn Landgüter, wurde es das herrschaftliches Haus von einer groβen Farm . Am Ende XIX Jahrhundert, wurde es von Stefano Chimenti , Bürgermeister in Bucine , gekauft. Er war mit der Florentinerin Adlige Gemma Bambi verheiratet . Ihre Tochter Margherita hat in der Villa gewohnt. Der Neffe Fabio hat das Gebӓude gӓnzlich restauriert . Er lebt noch immer dort.

 

Read 1687 times Last modified on Dienstag, 24 Juli 2012 07:39
Super User

Latest from Super User

FaLang translation system by Faboba