Diese Seite anonyme statistische Daten über die Navigation durch Cookies von autorisierten Dritten installiert, respektiert die Privatsphäre Ihrer persönlichen Daten und in Übereinstimmung mit Standards durch Gesetz festgelegt. Durch die Fortsetzung durch die Website, auf Links in es oder einfach die Seite nach unten schütteln, stimmen Sie zu, den Service und den gleichen Cookies.

Print this page
Samstag, 09 Juni 2012 18:25

Siena

Written by 
Rate this item
(0 votes)

SIENA

Die Stadt Siena ist allgemein für seine künstlerischen Erbes, seiner urbanen des Mittelalters und der für seine berühmten Palio bekannt.

Im Jahr 1995 wurde erklärt, ein UNESCO-Weltkulturerbe.

Gegründet von den Etruskern war eine römische Kolonie. Im zwölften Jahrhundert, Siena eine der wichtigsten europäischen Handelszentren, dank guter Beziehungen mit der Staatskirche ist, die Sieneser Bankiers zu einem Bezugspunkt für die römischen Behörden geworden. Die Stadt erreichte ihren Höhepunkt im Jahre 1287 mit dem Aufstieg der Regierung der Neun Part GUELFA.

DAS PALIO

Gut merken können die Schlacht von Montaperti (1260) hat seinen Namen von dem Palio, den Preis durch den römischen Pallium, wollenen Mantel

Am 2. Juli und 16. August: Der CARRIERA, als traditionell das Rennen, in der Regel statt zwei Mal pro Jahr genannt. Läuft seit dem zwölften Jahrhundert, im Gegensatz zu anderen Shows, in der CARRIERA teilnehmen, sind die Contrade (das Volk) nicht die Adligen.

Stark in der Kultur der Menschen verwurzelt ist, ist der Palio kein einfaches Rennen, aber etwas komplizierter und schwer zu verstehen.

Seit 1656 die Stadt Siena kümmert sich um den Palio Organisation.

Die Contrade:

Contrada Aquilla  Aquila     Bruco   Chiocciola   Civetta    Drago    Giraffa     Istrice    Leocorno    Lupa    Nicchio

  Oca    Onda     Pantera     Selva    Tartuca    Torre     Valdimontone

 

Read 1747 times Last modified on Samstag, 09 Juni 2012 18:53
Super User

Latest from Super User

FaLang translation system by Faboba